[Zur Startseite] [Hara Shiatsu] [Behandlung] [Über mich] [Impressum] [Preise] [Links]

Yin und Yang

1    2

Das Konzept von Yin und Yang ist das wichtigste Instrument der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist grundlegend für die fernöstliche Philosophie. Man kann jede Art von Krankheit und Heilung auf Yin und Yang zurückführen.

Das Yin/Yang-Konzept unterscheidet sich grundlegend vom westlichen Denken, das ein duales Denken ist. Seit Aristoteles

geht man davon aus, dass "A nicht gleich B sein kann". Yin und Yang sind Polaritäten, wobei das eine ohne das andere nicht existieren kann.

Jede Sache, jedes Phänomen kann Yin aber auch Yang sein, es kommt nur darauf an, in welchem Zusammenhang man es betrachtet.

Das Wort "Yin" bezog sich im chinesischen Altertum auf einen schattigen Hang. Das Wort für "Yang" bezog sich auf einen sonnenbeschienenen Hang. Daraus folgte, dass man den Tag und die Helligkeit mit Yang gleichsetzte, die Schattenseite Yin mit der Nacht und der Dunkelheit.

zurück

weiter